Aktivitäten

Aktivitäten

Skifahren & Snow­boarden

Skischulen

Schlitteln

Schnee­schuh­laufen

Winter­wandern

Lang­laufen

Skifahren / Snowboarden
in Obersaxen Mundaun Val Lumnezia

Skifahren in den Schweizer Bergen. Das Viergipfelerlebnis.

120 Pistenkilometer mit einer einzigartigen Skischaukel als attraktive Verbindung zwischen Obersaxen Mundaun und der Val Lumnezia.
Ob Anfänger oder Könner, ob Familie oder Sportfreak, im u.a. vom ADAC ausgezeichneten Wintersportgebiet Obersaxen Mundaun Val Lumnezia, kommen alle auf ihre Kosten. Schneesichere Hänge, kombiniert mit hervorragenden Pistenkonditionen garantieren unbeschwerten Winterspass.

10 FIS Verhaltensregeln für Skifahrer und Snowboarder

Die FIS-Regeln als Massstab für sportgerechtes Verhalten des sorgfältigen und verantwortungsbewussten Skifahrers und Snowboarders haben zum Ziel, Unfälle auf Ski- und Snowboardabfahrten zu vermeiden.

1.

Rücksichtnahme auf die anderen Skifahrer*innen und Snowboarder*innen
Jeder Skifahrer und Snowboarder muss sich so verhalten, dass er keinen anderen gefährdet oder schädigt.

2.

Beherrschung der Geschwindigkeit und der Fahrweise
Jeder Skifahrer und Snowboarder muss auf Sicht fahren. Er muss seine Geschwindigkeit und seine Fahrweise seinem Können und den Gelände-, Schnee- und Witterungsverhältnissen sowie der Verkehrsdichte anpassen. 

3.

Wahl der Fahrspur
Der von hinten kommende Skifahrer und Snowboarder muss seine Fahrspur so wählen, dass er vor ihm fahrende Skifahrer und Snowboarder nicht gefährdet.

4.

Überholen
Überholt werden darf von oben oder unten, von rechts oder von links, aber immer nur mit einem Abstand, der dem überholten Skifahrer oder Snowboarder für alle seine Bewegungen genügend Raum lässt. 

5.

Einfahren, Anfahren und hangaufwärts Fahren
Jeder Skifahrer und Snowboarder, der in eine Abfahrt einfahren, nach einem Halt wieder anfahren oder hangaufwärts schwingen oder fahren will, muss sich nach oben und unten vergewissern, dass er dies ohne Gefahr für sich und andere tun kann. 

6.

Anhalten
Jeder Skifahrer und Snowboarder muss es vermeiden, sich ohne Not an engen oder unübersichtlichen Stellen einer Abfahrt aufzuhalten. Ein gestürzter Skifahrer oder Snowboarder muss eine solche Stelle so schnell wie möglich freimachen. 

7.

Aufstieg und Abstieg
Ein Skifahrer oder Snowboarder, der aufsteigt oder zu Fuss absteigt, muss den Rand der Abfahrt benutzen. 

8.

Beachten der Zeichen
Jeder Skifahrer und Snowboarder muss die Markierung und die Signalisation beachten. 

9.

Hilfeleistung
Bei Unfällen ist jeder Skifahrer und Snowboarder zur Hilfeleistung verpflichtet. 

10.

Ausweispflicht
Jeder Skifahrer und Snowboarder, ob Zeuge oder Beteiligter, ob verantwortlich oder nicht, muss im Falle eines Unfalles seine Personalien angeben. 

Pisten/Abfahrten Markierung und Signalisation

Die Pisten und Abfahrten im ganzen Gebiet sind beidseitig markiert. Bitte beachten Sie die Hinweisschilder und Markierungen. 

Leichte Pisten – blaue Farbe
Mittelschwere Pisten – rote Farbe
Schwere Pisten – schwarze Farbe
Heimabfahrten – gelbe Farbe

Aufgrund der Wetterverhältnisse können einzelne Pisten, Anlagen und Bergrestaurants kurzfristig geschlossen werden. 

Für Gross und Klein

Sie möchten Skifahren oder Snowboarden von Grund auf lernen, an Ihrer Technik feilen oder Ihren Kindern spannende Pistenerlebnisse ermöglichen? Dann sind Sie bei den Schneesportschulen in unserem Gebiet am richtigen Ort. 

Die Ski- und Snowboardschulen:

Die Kleinen ganz Gross

Die Ski- und Snowboardschule Mundaun ermöglicht den Kids im Schnee- und Funparadies (Einstieg Skilift Plitschès) spielerisch und professionell mit verschiedenen Hilfsmitteln den Schneesport zu erlernen. 

Im Swiss Snow Kids Village Chummabiel der Schweizer Ski- und Snowboardschulen ist Snowli zu Hause. Er ist dabei wenn die Kinder sich das erste Mal mit den Skiern oder einem Snowboard auf den Schnee wagen. 

Die Scola da skis e snowboard Lumnezia betreibt das Kids Village in Vella. Hier lernen Kinder spielerisch den Schneespass zu entdecken. 

Nachtskifahren

Wenn’s tagsüber nicht reicht…
Gei guter Witterung ab dem 21. Dezember 2022 bis zum 9. März 2023 Gratis-Nachtskifahren alternierend in Chummenbühl (Mittwoch) und in Valata (Donnerstag) von 19.00 bis 21.00 Uhr.
Vom 27. Dezember bis 28. Februar Gratis-Nachtskifahren in Vella (Dienstag). 

Schlitteln

Schlittelspass für die ganze Familie ist garantiert. Auch für Gruppen geeignet. Schlitten können in den Sportgeschäften an den Talstationen gemietet werden. 

Und denken Sie daran, kluge Köpfe schützen sich, auch beim Schlitteln.

Alle Schlittelwege sind violett markiert.

Winterwandern

Entdecken Sie ein ausgedehntes Netz an Winterwanderwegen in Obersaxen Mundaun und in der Val Lumnezia. Die Wege sind bestens präpariert und markiert. Alle Winterwanderwege sind pink markiert.

Winterwanderwege im Tal

Abseits der markierten Pisten und Wanderwege

Wildruhezonen und Wildtierschutzgebiete schützen Wildtiere vor übermässiger Störung durch die Freizeitaktivitäten des Menschen. Bereits das unerwartete Auftauchen eines Schneeschuhläufers kann für Wildtiere im Winter problematisch sein: Eine Flucht kostet viel Energie, die dann zum Überleben fehlt. Wildruhezonen dürfen darum im Winer nicht betreten werden. 

Langlaufen

Die Loipe Flond ist beschneit und am Abend bis 21.00 Uhr beleuchtet. 

Die Loipen sind türkis markiert.

Verkaufsstellen:
Casanova Sport, Meierhof
Cresta Sport, Affeier
Infobüro Obersaxen, Meierhof
Ustria PostaVeglia, Flond

Infobüro Val Lumnezia, Vella
Ski-& Snowboardschule Lumnezia, Vella

Preise:
Schweizer Langlauf-Pass CHF 160.00
Saisonkarte Loipe Obersaxen Mundaun CHF 70.00
Wochenkarte Loipe Obersaxen Mundaun CHF 30.00
Tageskarte Loipe Obersaxen Mundaun CHF 8.00

Schneeschuhlaufen

Die weitläufigen Landschaften laden zu kurzen und auch ausgedehnten Schneeschuhtouren ein. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Touren markiert sind. 

Es gilt, die üblichen Regeln zu beachten: Tourenplanung, Lawinen-, Schnee- und Wetterverhältnisse vorgängig konsultieren. 

geöffnete Schlittel­pisten

Tickets

Pistenplan